In der letzten Woche präsentierte Ewals Cargo Care anlässlich der transport logistic in München den Transport mit Doppelanhänger. Der Doppelanhänger ist eine Kombination aus einem Lkw mit zwei Anhängern von jeweils  13,6 Metern, die durch eine Dolly-Achse miteinander verbunden sind. Der Doppelanhänger darf noch nicht auf den Straßen Europas fahren, wurde jedoch im kleineren Rahmen bereits erfolgreich in Schweden getestet.

Wir bei Ewals Cargo Care sehen darin große Vorteile wie eine CO2-Reduktion um bis zu 40 %, eine Kostenersparnis für den Kunden und die Entlastung der stetig sinkenden Fahrerzahlen. Außerdem nutzt dieses Transportkonzept die Intermodalität durch die Nutzung der bestehenden Standards (Anhänger zu 13,6 m) und der bestehenden Infrastruktur (Eisenbahnwaggons, Lagerplätze, Fähranleger) optimal. Aus diesem Grund sehen wir sie neben Straße, Schiene und Fähre als zusätzliche Lösung für unsere intermodalen Transportservices.

Weitere Informationen finden Sie in den Videos weiter unten:

Erklärung zum Konzept der Doppelanhänger:

                 

Der Doppelanhänger unterwegs in Schweden: